Aktuelles  Aktuelles
Licht  presse  Presse
Zusammenhalt  zonta  Zonta
gemeinsam tragen  projekte  Projekte
Obdach & Schutz  events  Fotos & Events 
integer & vertrauenswürdig  vorstand  Kontakt
Bussen  oberschwaben  Club
 Oberschwaben 

Zonta Projekte



Geförderte Projekte:

Internationale Projekte
• UNFPA: Liberia: Hilfe zur Bekämpfung von Genitalfisteln

Regionale Projekte
Ulrika Nisch Haus

Die 1987 selig gesprochene Ulrika Nisch wurde 1882 in Mittelbiberach geboren. In ihrem Geburtshaus, welches der Stiftung „Ulrika Nisch“ gehört befinden sich 4 Wohnungen, die in Not geratenen jungen Müttern mit ihren Kindern zur Verfügung gestellt werden. Eine Sozialpädagogin ist für die fachliche Betreuung angestellt. „Wir helfen weiter“ ist das Motto der Stiftung.
Der Zonta Club Oberschwaben hat mit einem Teilerlös des Herbstmarktes 2010 – 2013 dieses Frauenprojekt mit einer Spende unterstützt.
Infos unter : www.junge-mutter-mit-kind.de

Wellcome – ein Familien unterstützendes Projekt des Landkreises Biberach in Trägerschaft der Evang. Familien-Bildungsstätte

Wellcome ist ein deutschlandweites Projekt, das junge Familien nach der Geburt eines Kindes unterstützt und entlastet, damit die Freude über das Baby überwiegt und junge Familien in Zeiten erreicht werden, in denen Weichenstellungen noch möglich sind und frühkindliche Grenzsituationen verhindert werden.

2002 in Hamburg gegründet betreuen inzwischen über 2000 Ehrenamtliche in mehr als 150 deutschen Städten Familien nach der Geburt eines Kindes.
Das wellcome Projekt ist in erster Linie spendenfinanziert, getragen von großem bürgerschaftlichem Engagement.
Der Zonta Club Oberschwaben unterstützt dieses Projekt seit der Veranstaltung „ Wellküren „ im Jahr 2011 jedes Jahr.

Infos unter www.wellcome-online.de

Frauenhaus in Biberach


ZONTA Oberschwaben Award

Der Hochschul Award in Höhe von 2.000 Euro für hervorragende Leistungen, wurde im März 2011  im Audimax der Hochschule Biberach an Michèle Günster für ihre Magisterarbeit verliehen.

Die Preisträgerin hatte 2008 an der Hochschule den Grad einer Diplom-Ingenieurin erworben. 2010 legte sie unter der Betreuung von Prof. Diplom-Ingenier Rolf Schrodi ihre Masterarbeit zu „Veränderungen der Hydraulischen Leistungsfähigkeit von Versickerungsanlagen im Laufe des Betriebs“ vor. Diese Arbeit wurde mit 1,0 bewertet.
Der Rektor der Hochschule, Prof. Dr. Thomas Vogel, stellte bei seiner Begrüßung erfreut fest, daß der Frauenanteil bei Studierenden und Professoren in Biberach im Vergleich zu anderen Hochschulen überdurchschnittlich sei.

Spenden

Förderverein ZONTA OBERSCHWABEN

Konto : 26077     BLZ : 65450070      Kreissparkasse Biberach