Aktuelles  Aktuelles
Licht  presse  Presse
Zusammenhalt  zonta  Zonta
gemeinsam tragen  projekte  Projekte
Obdach & Schutz  events  Fotos & Events 
integer & vertrauenswürdig  vorstand  Kontakt
Bussen  oberschwaben  Club
 Oberschwaben 

Pater Zagst berichtet aus Ecuador


Service Clubs unterstützen die Arbeit von Pater Lothar Zagst in Ecuador

Seit mehr als 25 Jahren arbeitet der aus Schwaben stammende Pater Zagst über seine seelsorgerischen Aufgaben hinaus unter mühevollen Bedingungen an der Verbesserung der Lebensverhältnisse der sehr armen Bevölkerung im Überschwemmungsgebiet von El Laurel, nördlich der großen Hafenstadt Guayaquil.

Während seines kurzen Deutschlandaufenthaltes berichtete der mittlerweile 73jährige Pater von seinen Projekten.
Hilfe zur Selbsthilfe ist seine oberste Devise und so sind im Laufe der Jahre neben einem Kranken- und Waisenhaus und Bambushäusern für verlassene Frauen auch Schulen, Werkstätten, Näh- und Kochschulen entstanden, die den Menschen Möglichkeiten einer beruflichen Grundausbildung bieten.

Diese aufopferungsvolle Arbeit wird seit vielen Jahren vom ZONTA Club Oberschwaben, der sich vor allem für eine Verbesserung der Situation von Frauen einsetzt, und vom Lions Club Biberach großzügig finanziell unterstützt. Die 1. Vorsitzende des Fördervereins ZONTA Oberschwaben, Gabriele Sauter, und der Präsident des Lions Club Biberach, Peter Gröber zeigten sich tief beeindruckt von dem lebendigen Bericht und der nimmermüden Tatkraft von Pater Lothar Zagst.

Barbara von Römer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

 



Datenschutzerklärung